Salon Nr. 3

Gourmetküche, Café & Feinkost

Dieser Kurs ist ein Guru'Guay Top-Wahl

Guru'Guay empfiehlt nur Unternehmen und Dienstleister in Uruguay, die wir absolut lieben, die lieben, was sie tun, und konstante Qualität beweisen.

Wie und warum wir Guru'Guay Top Picks wählen

Wir würden uns freuen, von Ihren Erfahrungen zu hören. Bitte teilen Sie in den Kommentaren unten.

Teilen per:

Willkommen in La Barra, Uruguay und einem einzigartigen Restaurant, das täglich zum Mittagessen, zu Veranstaltungen und zum Kaffee hinter einem Vintage-Möbelgeschäft geöffnet ist. Dazu ein Feinkostladen mit den besten Produkten aus der Region.

Im Salon Nr. 3 Es geht nur um die Zutaten—und Uruguay hat GROSSE Zutaten. Kochen mit einem Minimum an Intervention, Salón Nº 3 präsentiert Lokales Fleisch, Meeresfrüchte, Fisch—gefangen von Bastlern, die Gonzalo anrufen, um ihnen anzubieten, was sie gerade süchtig gemacht haben—, lokal gemahlenes Getreide, Bio-Gemüse sowie Honig und Olivenöl von den nahe gelegenen Sierra.

Die Stimmung ist informell– ziehen Sie buchstäblich einen der beiden Stühle hoch, die in der riesigen Küche für Gäste stationiert sind – und fast wohnlich. Wenn Ihr Zuhause ein Antiquitätengeschäft wäre, das von einem international bekannten Vintage-Chic-Designer gestaltet wurde.

Die Eigentümer sind Argentinier, Küchenchef Gonzalo zusammen mit seiner Partnerin Paola. Sie arbeiteten fünf Jahre in Australien und kehrten 2011 zurück La Barra, eine kleine, aber kosmopolitische Strandstadt nah Punta del Este—Uruguays größtes Strandresort—als Zuhause für ihre neue Familie.

Seit ihrer Ankunft haben sie in drei örtlichen Schulen Mahlzeiten gekocht, den Kindern gutes Essen beigebracht, Frische erkannt und ihren Gaumen erweitert. Sie laden die Eltern ein, sich den Kindern zum Mittagessen anzuschließen (wie kommt es, dass das nicht die Norm ist, oder?). Einer der Elternteile, der oben genannte Designer, lud sie ein, den ganzen Winter 2019 über ein wöchentliches Abendessen in seinem Hotel zu veranstalten. Es war ein großer Erfolg und beide Parteien genossen die Zusammenarbeit sehr. So sehr, dass Aaron baute im Grunde genommen ein Restaurant im hinteren Teil seines Antiquitätengeschäfts und lud das Paar ein, dort mit dem Kochen zu beginnen. Wie konnten sie nein sagen?

Was du wissen solltest

Mittagessen à la carte Mit 100 % Produkten aus der Umgebung. Gonzalo und Paola bauen einige ihrer eigenen Zutaten an. Der Fisch kann bereits zwei Stunden nach dem Fang auf Ihrem Teller landen. Reservierung empfohlen, da die Anzahl der Sitzplätze begrenzt ist. Kontaktieren Sie sie, um herauszufinden, wann Abendessen angeboten werden – Sie werden es nicht bereuen!

Kaffee und hausgemachte Mehlspeisen täglich von 9 bis 5 Uhr.

Die Ausgaben Die Feinkost/Bäckerei/Enoteca des Salón Nº 3 führt ausgewählte lokale Produkte und Weine, handwerklich hergestellte Olivenöle und Käse, Bio-Honig und Kaffeespezialitäten. An erster Stelle stehen die eigenen geräucherten Fleischsorten, Marmeladen und Konserven von Salon No. 3. Immer lecker und unerwartet.

Speisen unter freiem Himmel wenn das Wetter es zulässt.

Sie sprechen großartiges Englisch Paola übersetzt das Menü jedoch nicht, weil sie die Möglichkeit haben möchte, es mit Ihnen persönlich auf Englisch zu besprechen.

Ganzjährig geöffnet Wenn du gelesen hast Der Guru'Guay-Leitfaden für Uruguay Sie werden wissen, dass dies an der Küste von Uruguay nicht die Norm ist.

Kontakt

Salón Nr. 3
20001 El Tesoro, Abteilung Maldonado, Uruguay

Reservieren Sie telefonisch oder senden Sie eine WhatsApp-Nachricht an Paola unter +598 97 106 648

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag von 8:30 bis 6:00 Uhr
Montags geschlossen

Veranstaltungen und Catering möglich

Überprüfen Sie ihre Instagram Konto für Updates

3 Antworten

  1. Dieses Essen war unglaublich. Es war schwierig, den Ort hinter einem Antiquitätengeschäft mit alten Waschbecken, Badewannen und anderen coolen Dingen zu finden. Es ist in der üblichen Karten-App zu finden.
    Es gibt Sitzgelegenheiten drinnen und draußen. Die Küche ist offen.
    Wir teilten uns zwei Vorspeisen, eine Hauptspeise und zwei Nachspeisen. Eine Vorspeise waren Fischkroketten mit Apfelsauce. Das andere bestand aus Rüben, Pflaumen und Ziegen-Ricotta. Beide waren wunderbar. Als Hauptgericht wählten wir zartes, entbeintes Hühnchen mit salziger, knuspriger Haut, dazu Pilze und Grünkohl in Jus. Zum Nachtisch gab es Schokoladenmousse mit Olivenöl UND Tarta Vasca con Quinotos (baskischer Kuchen mit Kumquats – es ist eine Version von Käsekuchen ohne Kruste oder Belag und göttlich). Es ist etwas aufwändig, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Link kopieren